Unternehmer, Führungskräfte und Unternehmen positionieren

Deutlich machen, wofür man steht

Wenn wir über Positionierung sprechen, sagen wir Sätze wie: „Es muss überlegt sein.“ und „Sie entscheiden, wie Sie als Manger wirken und welchen Eindruck Ihr Unternehmen vermittelt.“

 

Positionierung ist kein schönes Wort. Es ist nicht konkret, nicht anschaulich und schon gar nicht lebendig. Dabei soll genau das das Ergebnis einer Positionierung sein – ein differenziertes greifbares Bild dessen, wofür eine Person oder ein Unternehmen steht. Jeder Mensch, jede Firma hat unzählig viele Eigenschaften und Facetten. Es ist nicht möglich, alles zu zeigen. Und es ist nicht klug, spontan zu entscheiden.

 

Strategische Kommunikation ist eine überlegte Kommunikation. Dafür beantworten wir Fragen wie: „Welche Eigenschaften, welche Merkmale sind genau jetzt relevant – bei einer Mitarbeiterveranstaltung, im Gespräch mit Journalisten, in einer Wachstumsphase oder in der Krise?“ Wir haben Führungskräfte auf diese Anlässe vorbereitet und für Unternehmen in diesen Situationen gearbeitet. Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Positionierung erarbeiten.